HvO - Über uns

Informationen zu unserer Gruppe in Stichpunkten

  • gegründet auf Initiative von Hans-Peter Wandinger (ehem. Kommandant FF Eichendorf) und Manfred Stieber (ehem. Leiter BRK-Bereitschaft Eichendorf, verstorben 2014)
  • gegründet 01. Mai 2005
  • nur zusätzlich zum öffentlich-rechtlichen Rettungsdienst
  • Alarmierung durch Integrierte Leitstelle, Telefon-Nr. 112
  • Einsatzzeiten: wochentags 20:00 - 5:00, Wochenende und Feiertage ganztags
  • Sprit und Fahrzeugversicherung wird von Marktgemeinde Eichendorf übernommen, großzügiger Zuschuss bei Fahrzeugbeschaffungen 2005 & 2011
  • keinerlei Kostenerstattung durch übergeordnete Organisationen oder Krankenkassen
  • finanziert durch Spenden (Verbrauchsmaterial, Ausrüstung, Fahrzeugunterhalt, Einsatzkleidung, Reinigung, Schutzimpfungen, usw.)
  • Ausbildung der Helfer gemäß Vorgaben (Sanitätsausbildung und höher, regelmäßige Fortbildungen und jährliche AED-Rezertifizierung)
  • Aufgaben am Einsatzort: Überbrückung des therapiefreien Intervalls (bis Eintreffen Rettungsdienst) durch lebensrettende Sofortmaßnahmen wie Blutstillung, Sauerstoffgabe, Herz-/Lungen-Wiederbelebung mit Defibrillator, Patientenbetreuung, Transport der Hubschrauberbesatzung zum Patienten, Lagemeldung, Verkehrsabsicherung, etc.
  • Zeitvorteil vor Rettungsdienst ca. 5-15 Minuten